Standardbild

Nikolai Graf-Rüssel

Pressegespräch zur Aufklärung sexualisierter Gewalt

Das AKJP Heidelberg und das Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP), München, haben am 26.01.2022 in einen Video-Pressegespräch den Abschlussbericht der wissenschaftlichen Aufarbeitung „Sexualisierte Grenzverletzungen und sexuelle Ausbeutung am AKJP-Institut Heidelberg durch den Institutsleiter H. M.“ vorgestellt.